IPA Verbindungsstelle Coesfeld e.V.
           IPA Verbindungsstelle    Coesfeld e.V.

Kontakt:

International Police Association

Verbindungsstelle Coesfeld e.V.

 

Daruper Straße 7

48653 Coesfeld

 

Tel.: 02541-14-305

Fax: 02541-14-227

 

email:

 

coesfeld@ipa-nrw.de

info@ipa-coesfeld.de

Was gerade so passiert:

Mitgliederversammlung der IPA Coesfeld eV. 2019

Am 21.03.2019 fand unsere Mitgliederversammlung in Dülmen statt. In diesem Jahr

musste der Vorstand neu gewählt werden. Auch standen wieder besondere Ehrungen von Mitgliedern an.

 

Nach der Entlastung des Vorstandes stellten sich alle Vorstandsmitglieder außer Uli Maas zur

Wiederwahl zur Verfügung. Für Uli Maas trat Manfred Rode als Sekretär / Webmaster an.

Einstimmig wurde der Vorstand gewählt.

 

Im Anschluss standen die Ehrungen der Mitglieder an.

 

Für 25 - jährige Mitgliedschaft wurde Christian Meyerink geehrt.

 

Für 40 - jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Rudolf Kuhberg, Gottfried Gernemann, Wolfgang Oster

 

Für 50 - jährige Mitgliedschaft wurde Klaus Wolters geehrt.

 

Besonders geehrt wurde Uli Maas für seine Verdienste für die IPA Verbindungsstelle Coesfeld .

28 Jahre Vorstandarbeit, 15 Jahre verantwortlicher Redakteur für die Malbücher und vieles mehr. Dafür wurde Uli Maas mit der Ehrenmitgliedschaft der IPA Verbindungsstelle Coesfeld ausgezeichnet.

 

Nach Beendigung der Mitgliederversammlung wurde noch in gemütlicher Atmosphäre viele

Gespräche geführt.

 

IPA Tagesausflug nach Gelsenkirchen

Die IPA Verbindungsstelle Coesfeld eV. bietet dieses Jahr wieder eine interessante Tagesfahrt für ihre Mitglieder und deren Freunde an. Am 15.06.2019 fahren wir mit dem Bus nach Gelsenkirchen und offerieren zwei Highlights. Zunächst besichtigen wir die ARENA auf Schalke und besuchen nachmittags die Tiererlebniswelt Zoom.

 

Abfahrt ist um 09:00 Uhr ab Polizeiwache Coesfeld, ca. 09:20 Uhr ab Polizeiwache Dülmen. Die Rückfahrt wird gegen 17:30 Uhr stattfinden.

 

Erwachsene zahlen für dieses Angebot 20,- Euro, Kinder und Jugendliche 15,- Euro.

 

Nähere Informationen entnehmt bitte der Einladung.

Tagesfahrt 2019.pdf
PDF-Dokument [222.5 KB]

Reisewarnung für Beamte und IPA-Mitglieder

 

Die IPA Deutschland weist ihre Mitglieder darauf hin, dass die IPA Sektion Türkei nicht mehr aktiv und von der Regierung anerkannt ist. Ferner empfehlen wir bei Reisen in die Türkei die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes zu beachten und sich gegenüber den Behörden nicht als IPA Mitglied auszuweisen bzw. nach Unterstützung der lokalen Polizei zu ersuchen.

Die International Police Association steht mit mehreren hundert anderen NGOs in der Türkei auf der Liste der terroristischen Organisationen. Die IPA Türkei ist aufgelöst, viele Mitglieder sind in Haft.

Solltet Ihr wirklich Ambition haben in der Türkei Urlaub  zu machen, ist es auf keinem Fall ratsam sich dort als IPA Mitglied auszugeben oder IPA-Utensilien mit sich zu führen. Das könnte unweigerlich zur Inhaftierung auf unbestimmte Zeit führen.

 

Das LKA NRW hat eine entsprechende Mitteilung bereits an alle Polizeibehörden weitergeleitet.

 

Das Land NRW warnt zur Vorsicht bei Türkei- und auch Russland-Aufenthalten. Beamte wurden teilweise an den Grenzen abgefangen und unter Druck gesetzt. 

 

Nachfragen richtet Ihr bitte an Euren Vorstand.